Schreibe einen Kommentar

Häusliche psychiatrische Akutversorgung

Versorgung und Begleitung

Leistungsangebot

grayscale-photo-of-man-woman-and-child-736428

Krisendienst

Zuhause

Unterstützung in seelischen Krisen im eigenen Zuhause durch mobile Teams

Krisentelefon

24 Stunden Erreichbarkeit auch an Wochenden und Feiertagen

Krisenpension
Aufenthalt und Übernachtung mit Begleitung einer Fachkraft

Stabilisierung
Hilfen auch über die Krisenphase hinaus zur Stabilisierung und Vermeidung von Rückfällen

Prävention
Erstellung eines individuellen Krisenplans

pexels-fauxels-3184423

Offener Dialog

Soziale Netzwerkgespräche


Netzwerksitzungen
Wunsch unter Einbeziehung von Angehörigen/Freunden und Bezugspersonen


Verschiedene Sichtweisen
Verschiedene Sichtweisen und Ideen am Tisch sind wertvoll – Lösungen werden gemeinsam entwickelt


Verschiedene Therapieformen
Hier gilt der
Grundsatz „sowohl-als-auch“ statt „entweder-oder“


Bedürfnisangepasste Treffen
statt statischer Behandlungs-programme

pexels-thisisengineering-3861970

Behandlungsplanung


Jeder Teilnehmer erhält eine individuelle Behandlungsplanung


Leitlinienbehandlung
Wir beraten und unterstützen Sie bei der Umsetzung einer leitliniengerechten Behandlungsplanung

Vernetzung
Das (sozial)psychiatrische Versorgungsnetzwerk ist komplex, wir unterstützen bei der Organisation und Vermittlung weiterführender Hilfen.

Die Akutbehandlung im häuslichen Umfeld versteht sich als eine ambulante Begleitung psychiatrisch behandlungsbedürftiger Patienten in akuten Krankheitsphasen durch speziell ausgebildete multiprofessionelle Behandlungsteams und stellt eine Alternative zur herkömmlichen Krankenhausbehandlung dar. Letztere soll durch die Akutbehandlung im häuslichen Umfeld verkürzt oder vermieden werden.
DGPPN -Leitlinie Psychosoziale Therapien